Pilotprojekt zur Einführung der Biotonne in Rötha

Bioabfall ist Wertstoff

Bioabfälle sind zu schade für die Restmülltonne, denn nicht nur wertvoller nährstoffreicher Kompost entsteht am Ende der Verwertung sondern auch die Produktion von sauberer Energie. Aus diesem Grund sieht die Änderung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes die getrennte Erfassung und Verwertung von Bioabfällen vor. Ab dem Jahr 2020 wird deshalb auch der Landkreis Leipzig die Biotonne einführen.

Zur Vorbereitung dient ein Pilotprojekt in der Stadt Rötha, das im September 2018 startet und ein Jahr andauern wird.

Rötha ist dabei die ideale Region, weil Sie ein repräsentatives Abbild des Abfallaufkommens des Landkreises Leipzig darstellt.

„Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in einen regen Erfahrungsaustausch treten um dann bei der landkreisweiten Einführung der Biotonne, die Benutzung so einfach und bürgernah wie möglich gestalten zu können.“, so die beiden Geschäftsführer der KELL GmbH, Jens Adam und Jens Meissner.

Vielen Dank Rötha

Aktionstag Biotonne in Rötha am 16.08.2018